Fünf gute Gründe

1. Die Schule am Bergl:

eine Schule, die den Überblick hat und den Weitblick vermittelt

2. Die Schule im Dorf, die Schule neben der Kirche:

eine Schule, die Halt gibt

3. Die Schule, an die noch Felder grenzen:

eine Schule, die gesundes Gedeihen ermöglicht

4. Die Schule, die über 130 Jahre alt ist:

eine Schule, die mit der Zeit geht

5. Die Schule zwischen Stadt und Land:

eine Schule, die Entfaltung ermöglicht