Digitale Kompetenzen

Digitale Kompetenzen sind gefragt – Programmieren und Robotik in der Volkschule St. Peter

Informationstechnik und Digitalisierung sind aus unserem Berufs- und Privatleben nicht mehr wegzudenken. Es gibt kaum noch Situationen im Alltag, wo Computer, Tablets oder Mobiltelefone nicht eingebunden sind. Damit sind viele Vorteile und Erleichterungen für uns Menschen verbunden, andererseits lauern aber auch Gefahren und Risiken!

 

Daher ist es für uns und vor allem für unsere Kinder wichtig, die digitalen Technologien der Gegenwart zu verstehen und damit die Zukunft selbst beeinflussen zu können. Damit einher gehen natürlich auch Zukunfts- und Karrierechancen für die nächste Generation!

 

In der Volksschule St. Peter finden seit dem Herbst 2017 im Zuge der Nachmittagsbetreuung wöchentliche Programmier- und Robotikkurse über bits4kids statt. bits4kids.at ist eine Grazer Organisation, die Programmier- und Robotikkurse für Volks- und Neue Mittelschulen sowie Unterstufe Gymnasien anbietet. Die Kinder werden von jungen TrainerInnen unterrichtet, die selbst MINT-Fächer studieren. (MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Hier lernen die Kinder zu Beginn die Programmiersprachen Scratch und PocketCode. Damit können sie sehr rasch kurze Spielsequenzen selbst programmieren und auch gleich ausprobieren. Im weiteren Verlauf experimentieren sie mit kleinen fahrbaren Robotern und auch mit mobilen Endgeräten. Auch mit elektronischen Stickmaschinen wird gearbeitet, wo die Kinder selbstprogrammierte Muster sticken lassen können. Die Kinder sind mit großer Begeisterung dabei und freuen sich jede Woche schon auf den Kurs.

 

Wichtig sind hier auch die Mädchen! Mädels und Jungs gehen mit Technik unterschiedlich um und bits4kids nimmt auf die Anforderungen der Mädchen besonders Rücksicht!

zu den Bildern